Klimaanlage Kühlmittel Wechseln

Air Condition Kältemittelwechsel

Wie man einen kalten Schädel behält Klimasysteme steigern den Fahrkomfort und die Fahrsicherheit. Der Kühler braucht Sorgfalt und Instandhaltung, er steht ganz oben auf der Wünscheliste der Automobilkäufer. Wer einen Gebrauchtwagen ohne Klimaanlage verkauft, muss oft darauf setzen oder den Verkaufspreis deutlich senken. Es ist offensichtlich, warum wir alle so sehr auf den klimatisierten Innenraum stehen: Wir halten gern einen kühleren Blick am Lenkrad, auch wenn es extrem heiß ist.

Für längere Reisen ist das passende Raumklima im Fahrzeug ein Sicherheitsaspekt. Bei einer Klimaanlage kann auch bei Mittsommerhitze eine angenehme Temperatur von 20 bis 24°C eingestellt werden. Um die Klimaanlage über viele Jahre hinweg einen kühleren Blick zu bewahren, bedarf sie der Sorgfalt und regelmäßigen Aufrechterhaltung. Weil Kühlmittel durch die Gummi-Schläuche verdampft. Nicht mehr genügend gefettet, warmlaufend und bricht.

Eine neue kostete 1000 EUR und mehr. Um dies zu vermeiden, sollten Sie das Gerät alle zwei Jahre überprüfen und sicherstellen, dass sich noch genügend Kühlmittel im Gerät befinden. Kosten für eine solche regelmäßige Wartung: ca. 150 EUR. Wurde die Klimaanlage vor 1995 erbaut, ist das FCKW-haltige Kühlmittel R12 wahrscheinlich noch in der Anlage.

Diese muss bei der Instandhaltung immer ausgetauscht werden. Die Umstellung auf das gängige Kühlmittel R 134a erfordert rund 1000 EUR. Begründung: Da er Leitungen und andere Komponenten der ehemaligen Klimaanlage befallen kann, müssen diese ausgetauscht werden. Es wird das neuere Kühlmittel R 413 Ampere verwendet, das weder die Leitungen noch die Kompressoren befällt.

Gesamtpreis: 130 EUR. Wenn Sie Ihr Auto mit einer Klimaanlage nachrüsten möchten, sollten Sie sich an Fachleute wenden, die Retrofit-Kits bereitstellen. Abhängig vom jeweiligen Wagentyp fallen zwischen 1500 und 3000 an. Funktionskontrolle Bei einem Verdichterdefekt oder Undichtigkeiten des Verflüssigers ist dies nicht mehr mit einer kostengünstigen Instandhaltung verbunden. Rasch werden 1000 EUR zur Zahlung fällig. Für den Rest der Welt.

Entsorgung Das FCKW-haltige Kühlmittel kann mit einer Entnahmestation abgesaugt werden, um es später fachgerecht entsorgt werden zu können. Wechseln Sie die Trockenpatrone. Das Produkt verbindet Wassertropfen und feinste Schwebstoffe, ist einem konstanten Verschleiss unterworfen und sollte während der Instandhaltung alle zwei Jahre ausgetauscht werden. Befüllung Das Kühlmittel R 413 ist auf einer Skala zum Füllen auf dem Kopf stehend.

Je wärmer das Fahrzeug, desto mehr Strom verbraucht die Klimaanlage. Vergiss nicht die Lüftungsöffnungen vor der Windschutzscheibe - Öffne alle Tore, bevor du deine Reise beginnst - Stelle die Klimaanlage je nach Modell ein - Öffne auf den ersten paar Kilometer einen Zwischenraum auf dem Dachschieber oder den Seitenfenstern, wenn möglich.

Mehr zum Thema