Tüv Süd hu

TÜV Süd hu

TU Ingolstadt: HU, Schadensbegutachtung, AU, PKW, PKW, KFZ Sachverständige Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz in der HU und AU. Die Mitarbeiter von SÜD freuen sich auf Ihren Messebesuch. Wie viel kosten die HU? Was muss ich zur HU mitnehmen? Bei der HU brauchen Sie nur den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung, Teil I) und evtl.

bestehende Anlagenbestätigungen oder ABE (z.B. für Alufelgen).

Nein, wir brauchen nur den Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung, Teil I) und evtl. bestehende Anbaubescheinigungen oder Betriebsgenehmigungen. Wie lange darf ich die HU überschreiten? Wenn Ihr Aufkleber länger als zwei Monate abläuft, müssen wir eine eingehende Inspektion vornehmen, die wir Ihnen mit einem Zuschlag von 20 % in Rechnung stellen.

Haben Sie kein entsprechendes Feld markiert, müssen Sie die Meldestelle und die Anmeldung vor der HU veranlassen. Dazu wird die EBV-Nummer der Krankenkasse und Ihre Fahrzeugdokumente (Zulassungsbescheinigung, Teil I und II) benötigt. Vom Einwohnermeldeamt bekommen Sie dann ein weiteres Nummernschild. Sie können damit zu uns kommen und die HU durchfahren.

Sie können die Genehmigung dann mit dem Zeugnis der bestandenen HU ausfüllen. Kann die HU auch im Auslande mit einem in Deutschland zugelassenen PKW durchgeführt werden? Dem Gesetzgeber ist die Durchführung der HU ( 29 StVZO) im Inland vom Gesetzgeber verboten. Erfolgt das Verbringen des Fahrzeugs nur temporär im Inland und endet die Nachprüfungsfrist ( " 29 StVZO") während dieser Zeit, so fällt es in der Regel nicht unter die Verpflichtungen des 29 StVZO im Inland.

Zur Erfüllung der Verpflichtungen nach 29 StVZO genügt jedoch die sofortige, d.h. ohne schuldhafte Verzögerung, Vorlage des Fahrzeugs für die Erstuntersuchung. Erwähnenswert ist auch, dass die ausländischen Verkehrsbetriebe unseren HU-Ausweis inzwischen sehr gut "lesen" können und bei Überbeanspruchung entsprechend den dort geltenden nationalen Vorschriften Massnahmen einleiten.

Diese Prüfungen sind nicht an den Meldebezirk gekoppelt. Einige Kfz-Versicherer haben den Schutz an die geltende HU gekoppelt.

Mehr zum Thema