Was wird bei der Tüv Hauptuntersuchung gemacht

Wie wird bei der Tüv-Hauptuntersuchung vorgegangen?

Bei einer Frist von nur einem Tag muss eine völlig neue Hauptuntersuchung durchgeführt werden. Viele Autobesitzer schwitzen den Termin für die Hauptuntersuchung ins Schwitzen. Viele Autobesitzer schwitzen den Termin für die Hauptuntersuchung ins Schwitzen. Aber es muss vor dem Termin gemacht werden.

Abgastest und Hauptuntersuchungswagen | TüV Dresden

Jeweils dienstags und donnerstags haben wir die TÜV Dresden Prüfärzte in unserem Hause. Sie führt die Hauptuntersuchung für alle Fahrzeugarten und -marken gemäß §§ 29 und 47a der StVZO durch. Der Abgasnachweis wird von unseren eigens geschulten Mechanikern durchgeführt. Und damit dem neuen HU-Badge nichts mehr im Weg steht, prüfen wir Ihr Fahrzeug vor dem tatsächlichen HU/AU-Datum genau.

Dabei prüfen wir alle wesentlichen HU-Kriterien und informieren Sie, ob und welche Fehler vorlagen. Auf diese Weise können Sie die Haupt- und Abgasuntersuchungen mit Sicherheit durchlaufen. Sollten wir bei unserer Vorprüfung einen Fehler eigentlich hätten erkennen müssen, tragen wir natürlich die anfallenden Gebühren für die HU-Prüfung. Die Überschreitung eines Fälligkeitstermins für die Hauptuntersuchung kann sehr kostspielig sein.

Um Ihnen nicht unnötigerweise ins Detail gehen zu müssen, weisen wir Sie im Zuge unserer persönlichen Betreuung kostenlos per Briefpost auf den nÃ? Mit der Übergabe Ihres Fahrzeugs zur Hauptuntersuchung können Sie bei uns unser Werkstattersatzkarte nachfragen.

Hausgemacht: Vorbereitung des Autos für die HU - Business News

Muenchen ( "dpa/tmn") - Gerade bei Oldtimern ist die Hauptuntersuchung (HU) oft ein Tremor. Laut Tüv South werden mehr als ein Drittel der über neun Jahre alten Fahrzeuge mit großen Defekten nach Haus gebracht. Stirnlampen: "Jeder Fahrer kann die Funktionalität von Stirnlampen und Lichtern selbst überprüfen", erklärt Eberhard Lang von Tüv SÜD.

Bereifung: Aber auch bei den Bereifungen kann ein Kontrolllook die Verärgerung über die HU ersparen. Außerdem sollten die Räder auf andere Beschädigungen untersucht werden. Laut Tüv South ist jedoch das Alter der Räder allein kein Selbstzweck. Sicherheitsgurt: Wer mit einem starken Stoß prüft, ob die Gurte noch richtig blockiert sind und prüft, ob sie zerfasert sind oder nicht mehr selbst einziehen, hat eine weitere Fehlerquelle ausgesondert.

Bei einer Lenkbreite von mehr als zwei bis drei Fingern ohne Bewegung der Räder kann die Folge ein Spurstangenende oder ein anderes Gelenk sein. Nach Angaben des Tüvs eine verhältnismäßig preiswerte Instandsetzung. Verbandkasten und Hupe: Ein weiterer Fehler, der viel rascher beseitigt werden kann, ist der Erste-Hilfe-Kasten mit verfallendem Auslaufdatum. Außerdem ist die Sonotrode sehr einfach zu überprüfen.

Laut Lang zählt es auch zu denjenigen Bauteilen, die öfter fehlerhaft sind. Wenn Sie nach der Überprüfung überzeugt sind, dass viel am Fahrzeug getan werden sollte, empfiehlt Ihnen die Tüv Südstiftung, sich von einer Spezialwerkstatt einen genauen Überblick darüber verschaffen zu lassen, was zu tun ist und was es kosten wird.

Mehr zum Thema