Angebote Winterreifen

Winterreifenangebote

Finden Sie den richtigen Winterreifen vom Profi und lassen Sie ihn montieren. Hier finden Sie unsere besten Winterreifenangebote! mehr. Kompromisslos in Sachen Sicherheit - wechseln Sie auf Winterreifen. Gehen Sie zu Angebote &

Dienstleistungen. Lernen Sie unser Angebot an Winterreifen in der passenden Größe kennen.

PKW-Winterreifen - Verlassen Sie sich auf höchste Qualitätsansprüche.

PKW-Winterreifen - Verlassen Sie sich auf höchste Qualitätsansprüche. Das Reifenprofil und die besondere Gummimischung in einem Winterreifen sorgen für ein besseres Fahrverhalten auf feuchten und schneereichen Hängen bei einer Temperatur unter 7°C. Wichtig ist auch die Bautiefe, die nach Expertenempfehlungen im Sommer mind. 4 Millimeter betragen sollte. Seien Sie nicht überrascht von Eisglätte, Schneerutsch, Matsch, Frost oder rutschigem Frost und kommen Sie pünktlich zu uns, um Ratschläge einzuholen und auf Winterreifen zu wechseln!

Neben der fachkundigen Betreuung erwartet Sie natürlich auch ein sehr breit gefächertes und tiefgreifendes Angebot mit leistungsstarken Brands in unseren lokalen Niederlassungen.

Winterreifen: Die aktuellen Angebote in Mönchengladbach

Zur Analyse der Nutzungsmöglichkeiten unserer Angebote und zur Ermöglichung der Schaltung von interessanter Online-Werbung setzen wir eigene und fremde Charaktere und Vergleichstechnologien ein. Bei einem weiteren Zugriff auf unsere Website gehen wir davon aus, dass Sie mit der in unserer Datenschutzrichtlinie beschriebenen Art und Weise der Verwendung von Chipstimmen.

Montieren Sie neue Sommer- oder Winterreifen.

Unser Leistungsangebot wird angepasst. Durch die Verwendung der passenden Winterräder können Sie auch bei schlechtem Wetter sicher und entspannt mitfahren. Abhängig davon, wo Sie wohnen, ist es ratsam, die Winterreifen mindestens im Oktobersemester oder in den Monaten Dezember wechseln zu lasen. Die Winterreifen haben einen besseren Grip, was dem Fahrzeug auch bei schlechtem Wetter mehr Halt gibt. Aber auch mit Winterfahrrädern ist es besser, in der Übergangsphase behutsam zu reiten, um sich wieder an die veränderten Fahrbahnbedingungen zu gewöhnt.

Bei Winterreifen oder Winterrädern ist die Oberflächenbeschaffenheit anders als bei herkömmlichen Reifens. Dies gibt den Reifendecken eine verbesserte Bodenhaftung bei kalten Bedingungen auf rutschigen Straßen. Dennoch sollten Sie Ihren Fahrstil natürlich an die Straßenverhältnisse und den Fahrstil an Ihre Bedürfnisse ausrichten. Auch wenn Sie mit Winterreifen unterwegs sind, ist die Bodenhaftung in der Regel geringer als im Hochsommer.

Darüber hinaus haben Winterreifen mehr Furchen als Winterreifen (oder Sommerräder) und damit eine elastischere und für den Einsatz in der Natur optimierte Fahrbahn. Dies erhöht jedoch auch den Reifenverschleiß und den Treibstoffverbrauch Ihres Fahrzeu g. Daher sollten Winterreifen nicht zu frühzeitig und vor allem nicht das ganze Jahr über eingesetzt werden.

Jeder, der daran denkt, Ganzjahresreifen zu kaufen, sollte sich vor Augen halten, dass er im Sommer eine bessere Bodenhaftung hat als ein reiner Winterreifen. Trotzdem fährt man im Sommer besser mit Ganzjahresreifen als mit Winterreifen. Allerdings sind und bleiben diese Räder ein Kompromiß. Zudem ist ihr Verschleiss größer als bei Winterreifen, da zu ihrer Herstellung ein weicheres Gummimaterial zum Einsatz kommt, wie es bei reinrassigen Winterreifen der Fall ist.

Allwetter-Reifen sind daher für alle geeignet, die sowieso wenig Geld mitbringen und das Fahrzeug bei schlechtem Wetter stehend zurücklassen können. Die Winterreifen tragen die seitliche M+S-Kennzeichnung (für Schlamm und Schnee) und das so genannte Alpensymbol (3PMSF (Three-Peak-Mountain-Snowflake-Kennzeichnung) - ein Zeichen mit einem Gebirge und einer Schneeflocke, das ab 2018 auf allen neuen Winterreifen in Deutschland vorgeschrieben ist.

In der EU verkaufte Luftreifen müssen auch mit dem EU-Sicherheits- und Öko-Label auszeichnen. Die Kante der Räder zeigt auch ihre maximal erlaubte Geschwindigkeit an, die mit je einem Kennbuchstaben für den so genannten Geschwindigkeitsindex markiert ist. Darüber hinaus sollte der Reifendruck regelmässig überprüft werden, vorzugsweise bei jedem Besuch einer Tankstelle oder mindestens einmal im Jahr.

Wenn der Reifenluftdruck nicht korrekt ist, verschleißen die Räder gleichmäßig und die Fahrleistungen sind geringer als bei einem optimalen Luftdruck. Gleiches trifft auf die Bautiefe zu: In Deutschland ist eine minimale Bautiefe von 1,6 Millimetern Gesetz. Es wird jedoch empfohlen, die Räder bei einer Profillänge von weniger als 3 Millimetern zu wechseln. Das weniger Profildesign eines Reifens führt zu einer schlechteren Bodenhaftung und einem längeren Sicherheitsabstand.

Bei einem Neureifen beträgt die Profilhöhe in der Regel 7-8 mm. Wer ins europäische Ausland geht, sollte sich vorab über die dort geltenden Vorschriften unterrichten. Die Winterreifen sind vielfältig und gerade rechtzeitig zum herbstlichen Einsatz werden wir buchstäblich mit Winterreifenwerbung überhäuft. Doch welcher Luftreifen ist der richtige für Sie?

Benötigen Sie neue Winterreifen? Haben Sie noch weitere Informationen zur Reifendruckkennzeichnung, können Sie diese unter "Benötigen Sie diese? Für Auslandsreisen ist es unerlässlich, dass Sie sich mit den Vorschriften des betreffenden Staates bestens kennenlernen. Seit 2010 sind in Deutschland Winterreifen mit der Kennzeichnung M+S bei winterlichem Straßenverkehr obligatorisch.

Für Österreich benötigen Sie im Sommer auf jeden Fall Winterreifen mit mind. 4 mm Reststärke. Obwohl es in der Schweiz keine Winterreifenpflicht gibt, müssen Sie mit einer Geldstrafe rechnen, wenn Sie den Straßenverkehr durch falsche Reifen blockieren oder bedrohen. Daher ist es ratsam, Winterreifen im Sommer zu montieren und eine Schneekette mit sich zu führen.

In unserem benachbarten Land Dänemark sind Winterreifen nicht obligatorisch, aber auch in Schweden. Bei uns in Norwegen müssen Sie keine Winterreifen haben. Sie sind jedoch dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Ihr Auto immer über eine ausreichende Zugkraft verfügt. Auch in Frankreich gibt es keine Vorschriften für Winterreifen. Es wird auch dringend geraten, im Sommer nicht nur Winterreifen zu verwenden, sondern auch eine Schneekette an Board zu haben.

Ganz gleich, welches Fahrzeug Sie fahren: Unser Leistungsangebot wird angepasst.

Mehr zum Thema